Zu meiner Person

Die Naturheilkunde ist meine Leidenschaft, die mich bereits seit meiner Kindheit begleitet. Mein wunderbares Elternhaus prägte mich dahingehend – mein Vater, Internist, der fast bis zu seinem Tod eine erfolgreiche Praxis in Osnabrück führte und meine Mutter, Heilpraktikerin, die fast 40 Jahre in ihrer Naturheilpraxis ihre Patienten mit größtem Engagement und Erfolg begleitet hat. Durch diese Kombination begriff ich früh die anzustrebende Zusammenarbeit beider medizinischer Denkweisen!


Nach meinem Fachabitur schloss ich im Jahr 1994 meine MTA-Ausbildung in Osnabrück erfolgreich ab und arbeitete in einem Labor für Reproduktionsmedizin sowie in der Naturheilpraxis meiner Mutter. Ich erkannte zunehmend meine Freude, meinem Gegenüber mit viel Empathie zu begegnen. Mein Wunsch wuchs, die gewonnenen Erfahrungen mit einem fundierten medizinischen Background zu kombinieren.

Nach vier Jahren naturheilkundlicher und schulmedizinischer Ausbildung inklusiver bestandener Amtsarztprüfung in München, Assistenzzeiten und Hospitationen bin ich nun in meiner Naturheilpra­xis in Icking im Isartal tätig. 

Regelmäßig nehme ich an medizinischen Fortbildungen teil. So absolvierte ich beispielsweise sowohl den Basis- als auch Fortgeschrittenenkurs der Akademie Cellsymbiosetherapie in Berlin.

Ich freue mich auf Sie und möchte Ihnen mit Allem, was in meiner Macht steht, zu einer Reaktivierung Ihrer Selbstheilungskräfte verhelfen.

Im Einklang mit Seele, Geist und Körper, die Säulen unserer Gesundheit.


Heilpraktiker
in und um Icking auf jameda

Fachverband Deutscher Heilpraktiker e. V. BDHN e.V. - Bund Deutscher Heilpraktiker und Naturheilkundiger e.V. Mitglied der deutschen Gesellschaft für Mesotherapie
Heilpraktiker Icking Heilpraktiker München Heilpraktiker München
Taramax Gesundheitsportal  Mitglied in der Europäischen FDM Association (EFDMA)
Mitglied Ganzheitsmedizin Heilpraktiker München

Rechtlicher Hinweis

Alle hier vorgestellten Diagnose- und Behandlungsmethoden sind Verfahren der naturheilkundlichen Erfahrungsmedizin, die nicht zu den allgemein anerkannten Methoden im Sinne einer Anerkennung durch die Schulmedizin gehören. Alle getroffenen Aussagen über Eigenschaften und Wirkungen sowie Indikationen der vorgestellten Verfahren beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungswerten in der jeweiligen Therapierichtung selbst, die von der herrschenden Schulmedizin nicht geteilt werden.